Liederkranz Hirschlanden e.V.

 

Totengedenken

 

 

Der Liederkranz Hirschlanden gedenkt seiner

im Jahr 2019 verstorbenen Mitglieder

 


 

Heidi Fredersdorf-Kabisch

 1935 - 2019

  

 

Frau Fredersdorf-Kabisch war von 1983 bis 1995 Chorleiterin beim Liederkranz. Wir haben sie als engagierte Dirigentin kennen und schätzen gelernt. Viele erfolgreiche  Konzerte fanden unter ihrer Leitung statt. Gerne hat sie auch an unseren Festen und Ausflügen teilgenommen und wir erinnern uns an viele schöne gemeinsame Stunden.  Wir werden Frau Fredersdorf in angenehmer Erinnerung behalten.

 

 


 

Frank Heller

01.08.1955 - 02.10.2019


Frank Heller hat dem Verein 22 Jahre lang die Treue gehalten. Wir schätzten ihn sowohl als stets zuverlässigen Geschäftspartner bei der Belieferung unserer Feste in den 90er-Jahren, aber auch als einen angenehmen Menschen, der immer wieder gerne unsere Veranstaltungen besuchte. Sein früher Tod macht uns betroffen. Wir werden Frank Heller in guter Erinnerung behalten.

 


 

 Martin Quaaßdorff

07.04.1958 - 03.11.2019

  

 

 

Martin Quaaßdorff war seit 10 Jahren Mitglied im Liederkranz und dabei stets als Sänger im 1. Tenor aktiv. Im vergangenen Jahr durften wir mit ihm noch seinen 60. Geburtstag feiern. Die Nachricht von seinem allzu frühen und völlig unerwarteten Tod im 61. Lebensjahr machte uns alle fassungslos. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir haben unseren Martin auf seinem letzten Weg begleitet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

  


 

Peter Lorenzen

31.10.1937 - 23.12.2019

 

Peter Lorenzen war seit 21 Jahren Mitglied im Liederkranz und hat davon 17 Jahre lang im 1. Bass gesungen. Leider konnte er aus gesundheitlichen Gründen in den letzten Jahren nicht mehr aktiv am Geschehen teilnehmen, hat aber immer wieder gerne unsere Veranstaltungen besucht. Jetzt haben wir ihn im Alter von 82 Jahren verloren. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau. Wir werden unserem Peter ein ehrendes Andenken bewahren.